Internet ohne SCHUFA

Nachrichten

  • Kategorie: teltarif

FRITZ!Box 6690 ab sofort für Kabelkunden von Vodafone

FRITZ!Box 6690 bei VodafoneVoda­fone bietet seinen Kabel­kunden für knapp 8 Euro im Monat die FRITZ!Box 6690 an. Auch für Bestands­kunden gibt es Wech­sel­ange­bote.

FRITZ!Box 6690 bei VodafoneFoto: AVM Voda­fone bietet seinen Kunden mit einem Breit­band­kabel­anschluss ab sofort auch die FRITZ!Box 6690 von AVM an. Neukunden haben die Möglich­keit, das aktu­elle Router-Flagg­schiff des Berliner Herstel­lers für den Kabel­anschluss in Verbin­dung mit einem Red-Internet-&-Phone-Cable- oder CableMax-Tarif zu mieten. Die Monats­gebühr beträgt 7,99 Euro.

Bestands­kunden haben eben­falls die Möglich­keit, vom bereits vorhan­denen Router auf die FRITZ!Box 6690 umzu­steigen. Wer eine Voda­fone Station hat, kann den Wechsel jeder­zeit beim Netz­betreiber beauf­tragen. Der Umstieg von einer FRITZ!Box 6660 auf die FRITZ!Box 6690 ist nach Ablauf von sechs Monaten möglich. In beiden Fällen berechnet Voda­fone einen einma­ligen Preis von 29,99 Euro für den Router-Tausch.

FRITZ!Box 6690 im Handel ab etwa 265 Euro

FRITZ!Box 6690 bei VodafoneFoto: AVM Kauf-Optionen für den AVM-Router gibt es bei Voda­fone nicht. Im freien Handel kann die FRITZ!Box 6690 zu Preisen ab etwa 265 Euro erworben werden. Länger­fristig ist die Kauf-Option somit güns­tiger. Wer dann auf ein neueres Router-Modell umsteigen möchte, zahlt aller­dings ggf. erneut den vollen Preis für das gewünschte Gerät.

Vorteil einer im freien Handel erwor­benen FRITZ!Box 6690 ist die Provider-neutrale Soft­ware. Kunden bekommen FRITZ!OS-Updates ohne Zeit­verzug, sobald diese von AVM veröf­fent­licht werden. Eine zusätz­liche Warte­zeit, die sich durch die eben­falls erfor­der­liche Frei­gabe durch Voda­fone ergeben würde, entfällt. Zudem ist es mit den Routern ohne Provider-Soft­ware möglich, am FRITZ!Labor teil­zunehmen.

Das bietet die FRITZ!Box 6690

Die FRITZ!Box 6690 ist nicht nur ein DOCSIS-3.1-fähiger Router für den Kabel-Inter­net­zugang mit Gigabit-Geschwin­dig­keit. Das Gerät verfügt auch über eine inte­grierte Tele­fon­anlage mit DECT-Basis. Auch Smart-Home-Anwen­dungen lassen sich nutzen. Die WLAN-Schnitt­stelle unter­stützt den WiFi-6-Stan­dard und ist Mesh-fähig. Darüber hinaus hat der von AVM produ­zierte Router einen 2,5-Gigabit-LAN-Anschluss und drei Gigabit-LAN-Anschlüsse an Bord. Eben­falls inte­griert sind zwei USB-3.0-Ports.

Als Alter­nativen bietet Voda­fone weiterhin die FRITZ!Box 6660 für 4,99 Euro im Monat und die Voda­fone Station an. Für den letzt­genannten Router fallen keine zusätz­lichen Grund­gebühren an.

In einem Ratgeber haben wir Hinweise zum Thema Router­frei­heit zusam­men­gefasst.

(1) Teilen (9) E-Mail Drucken Anzeige:

Quelle des vollständigen Artikels:

https://www.teltarif.de/nr0/fritz-box-6690-vodafone/news/88984.html

Schlagworte / Tags Vodafone,

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Speichern
Cookies user prefences
Wir und unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um die Darstellung der Webseite zu optimieren, Messwerte zu erfassen und personalisierte Anzeigen einzublenden. Zur Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie die Seite zu verlassen, da wir nicht 100% garantieren können, dass Cookies durch Drittanbieter eventuell doch gesetzt werden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Weitere Informationen
Essentiell / Funktional
Diese Cookies werden benötigt, damit die Website richtig funktioniert. Sie können sie nicht deaktivieren.
.internet-und-schufa.de
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Analyse der Webseitinteraktion, um die Inhalte und Darstellung der Website zu messen und stets zu verbessern.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Marketing
Unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen einzublenden und Messwerte zu erfassen.
DoubleClick/Google Marketing
Akzeptieren
Ablehnen