Internet ohne SCHUFA

Nachrichten

  • Kategorie: teltarif

Rückwärtssuche: Name und Adresse zur Rufnummer

Inverssuche: Rückwärtssuche bei Auskunfts-DienstenLange waren Telefon-Auskunfts­dienste darauf beschränkt, eine Rufnummer zu einem Namen heraus­zusu­chen. Viele Nutzer wollen jedoch Name und Adresse eines Anschluss­inha­bers bekommen - das geht mit der Rück­wärts­suche.

Inverssuche: Rückwärtssuche bei Auskunfts-DienstenBild: teltarif.de Tele­fon­aus­künfte gibt es schon lange. Über längere Zeit waren die verschie­denen Auskunfts­dienste jedoch darauf beschränkt, eine Rufnummer zu einem Namen heraus­zusu­chen. Viele Nutzer hatten jedoch den Wunsch, mit einer vorhan­denen Nummer den Namen und die Adresse eines Anschluss­inha­bers zu bekommen. Seit Herbst 2004 ist das offi­ziell möglich. Invers­suche nennen manche Auskunfts­anbieter den Dienst, was nichts anderes als Rück­wärts- oder Umge­kehrt-Suche bedeutet.

Dass Tele­fon­num­mern per Rück­wärts­suche einem Anschluss­inhaber zuge­ordnet werden können, ist nicht immer von Vorteil. Schließ­lich bedeutet die Rück­wärts­suche nichts anderes, als dass jeder­mann nur aufgrund einer Tele­fon­nummer die Adresse heraus­bekommen kann. Proble­matisch ist dies etwa bei privaten Klein­anzeigen im Internet oder der Tages­zei­tung, wenn diese Nummer in einen Auskunfts­dienst aufge­nommen wurde: Wie bekommen Diebe einfach den Standort hoch­wer­tiger Autos, Wert­sachen oder Elek­tronik-Geräte heraus? Inverssuche: Rückwärtssuche bei Auskunfts-DienstenBild: teltarif.de

Telefon- und Handy-Kunden müssen Daten­sätze bei Bedarf selbst sperren

Daher ist es in solchen Fällen ratsam, sorg­fältig mit der eigenen Tele­fon­nummer umzu­gehen. Kunden, die gar nicht im Tele­fon­buch stehen und nicht in elek­tro­nischen Auskunfts­diensten verzeichnet sind, brau­chen sich zunächst einmal keine Sorgen zu machen. Ihre Daten sind für die Rück­wärts­suche uner­reichbar und können nicht abge­fragt werden.

Anders sieht das bei allen anderen Tele­fon­kunden aus, deren Tele­fon­nummer im Tele­fon­buch steht. Sie können über die Rück­wärts­suche gefunden werden, sofern sie nicht gegen die Weiter­gabe der Daten Einspruch einge­legt haben. Ein Einspruch gegen die Heraus­gabe der Anschluss­daten zur Rufnummer ist nach wie vor möglich und wird es auch bleiben. Um der Rück­wärts­suche zu wider­spre­chen, können Sie die DTM Deut­sche Tele Medien GmbH kostenlos unter der Rufnummer 0800 3863 3436 errei­chen.

Kunden der Telekom können auf zwei Wegen eine Deak­tivie­rung veran­lassen. Zum einen bietet die Telekom die Sper­rung der Tele­fon­nummer für die Rück­wärts­suche unter der Rufnummer 0800 330 1000 an. Zum anderen können Sie die Daten Ihres Tele­fon­buch­ein­trags selbst im Kunden­center der Telekom verwalten.

Gene­relle Sperr­mög­lich­keit für Kunden aller Provider

Ähnlich verfahren Sie als Kunde eines anderen Fest­netz- oder Handy-Provi­ders. Die Daten­sätze der Kunden werden dort in der Regel nur auf ausdrück­lichen Wunsch des Kunden über­haupt für Auskunfts­dienste und die Rück­wärts­suche frei­gegeben. Möchten Sie eine frei­gege­bene Nummer wieder aus den Verzeich­nissen löschen lassen, können Sie das im Kunden­center Ihres Provi­ders erle­digen.

Unab­hängig vom Provider ist es möglich, den Verzeich­nis­ein­trag bei der DTM Deut­sche Tele Medien GmbH auf der Seite Services zum Verzeich­nis­ein­trag ändern oder löschen zu lassen.

Rück­wärts­suche: Im Netz statt per teurer Auskunft

Für die Rück­wärts­suche können diverse Auskunfts­dienste verwendet werden, nahezu jede Auskunft bietet die Rück­wärts­suche an. Eine Abfrage per Internet ist beispiels­weise unter www.dastelefonbuch.de, www.dasoertliche.de, www.11880.com oder www.goyellow.de möglich - und das völlig kostenlos.

Welche der nicht gerade billigen tele­foni­schen Auskunfts­dienste die güns­tigste für Ihre Abfrage ist, erfahren Sie in unserem Tarif­ver­gleich zur Inlands-Auskunft sowie im Tarif­ver­gleich zur Auslands-Auskunft.

(4) Teilen E-Mail Drucken Anzeige:

Weitere Meldungen zum Thema Rück­wärts­suche

26.02.22 Auskunft Rückwärtssuche: Name und Adresse zur Rufnummer Lange waren Telefon-Auskunfts­dienste darauf beschränkt, eine Rufnummer zu einem Namen heraus­zusu­chen. Viele Nutzer wollen jedoch Name und Adresse eines Anschluss­inha­bers bekommen - das geht mit der Rück­wärts­suche. zur Meldung 17.04.21 Faxe machen Roger Router: Faxe komfortabel empfangen und versenden Wenn Ihnen die Fax-Hand­habung Ihrer FRITZ!Box oder Ihres Speed­port zu umständ­lich ist, könnte Roger Router Abhilfe schaffen. Wir stellen das kosten­lose Programm vor. zur Meldung 21.01.20 Festnetz Gigaset CL690A SCB blockiert unerwünschte Anrufe Uner­wünschte Anrufe bleiben ein Problem, auch im Fest­netz. Gigaset inte­griert in sein neues Telefon nun eine Anruf-Abwei­sung, die Handy-Nutzer bereits kennen. zur Meldung 27.12.18 Spammer Bei Anruf Spam: Werbeanrufe 2018 fast verdoppelt Call­center müssen eine Rufnummer über­mit­teln. Ob die echt ist, weiß der Anrufer erst, wenn er dran geht oder zurück­ruft. Beschwerden nehmen zu. zur Meldung 1 2

Quelle des vollständigen Artikels:

https://www.teltarif.de/nr0/auskunft/rueckwaertssuche.html?update=22083287

Schlagworte / Tags Telekom,

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Speichern
Cookies user prefences
Wir und unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um die Darstellung der Webseite zu optimieren, Messwerte zu erfassen und personalisierte Anzeigen einzublenden. Zur Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie die Seite zu verlassen, da wir nicht 100% garantieren können, dass Cookies durch Drittanbieter eventuell doch gesetzt werden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Weitere Informationen
Essentiell / Funktional
Diese Cookies werden benötigt, damit die Website richtig funktioniert. Sie können sie nicht deaktivieren.
.internet-und-schufa.de
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Analyse der Webseitinteraktion, um die Inhalte und Darstellung der Website zu messen und stets zu verbessern.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Marketing
Unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen einzublenden und Messwerte zu erfassen.
DoubleClick/Google Marketing
Akzeptieren
Ablehnen