Internet ohne SCHUFA

Nachrichten

  • Kategorie: teltarif

teltarif hilft: Vodafone will Box zurück - Vertrag läuft weiter

Abweichende Vertragslaufzeiten für Internet und TV bei VodafoneWer Internet und Fern­sehen beim selben Anbieter bezieht, bemerkt mögli­cher­weise erst bei einer Kündi­gung die abwei­chenden Vertrags­lauf­zeiten. Ein Voda­fone-Kunde sollte die Horizon-Box zurück­senden - der Vertrag lief aber noch einige Monate.

Provider für Internet, Fern­sehen und Handy-Tarife sehen es immer gerne, wenn sie Kunden nicht nur für einen ihrer Geschäfts­bereiche werben können, sondern für mehrere - beispiels­weise im Rahmen von Kombi-Tarifen. Oft winkt dann auch ein preis­licher Rabatt, den der Kunde beim einzelnen Abschließen der Verträge nicht erhalten würde. Abweichende Vertragslaufzeiten für Internet und TV bei VodafoneBild: Unitymedia / Vodafone Proble­matisch wird es aber manchmal dann, wenn der Kunde (mögli­cher­weise nur einen Vertrags­bestand­teil) kündigt. Denn dann fallen nicht nur Rabatte weg, oft stellt sich heraus, dass die unter­schied­lichen Vertrags­bestand­teile abwei­chende Kündi­gungs­fristen haben. Kürz­lich mussten wir einem Voda­fone-Kunden in einem derar­tigen Fall helfen.

Horizon-Box zurück­senden - Vertrag läuft weiter?

Anfang Juli schrieb uns ein Leser, der Kunde bei Voda­fone ist:

Leider musste ich nach Kündi­gung meines Kabel-Internet- und TV-Anschlusses der Voda­fone NRW GmbH sehr schlechte Erfah­rungen mit dem Geschäfts­gebaren dieses Unter­neh­mens machen. Ich habe ordnungs­gemäß die parallel laufenden Verträge "Kabel Internet+Telefon" sowie "Horizon TV" gekün­digt. Aufgrund eines dama­ligen Tari­fup­grades haben beide Verträge eine unter­schied­liche Lauf­zeit, im Falle von Horizon TV wäre dies der 04.11.2022, der Inter­net­anschluss entspre­chend früher am 16.06.2022.

Nach Been­digung des Vertrages für den Inter­net­anschluss verlangte Voda­fone den Router sowie die Horizon-Box zurück, selbst­ver­ständ­lich unter Andro­hung von Kosten in Höhe von 60 Euro pro Gerät, sollte dieses nicht inner­halb von zwei Wochen eintreffen. So schickte ich das Paket mit beiden Hard­ware­kom­ponenten zurück, schrieb aber gleich­zeitig eine Mail an den Kunden­ser­vice, wie der Vertrag aufrecht­erhalten werden solle, wenn durch das Zurück­ver­langen der Horizon-Box keine vertrags­gemäße Leis­tung mehr erbracht werden kann.

Seitdem befindet sich Voda­fone auf Tauch­sta­tion. Ich habe hier das Gefühl, dass Voda­fone versucht, die Ange­legen­heit auszu­sitzen, um so für keine Leis­tung bis zum Vertrags­ende weiter­zukas­sieren. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich der Sache annehmen könnten, da bei Voda­fone offen­sicht­lich nur der Gang an die Presse Wirkung zeigt. Zur Nach­voll­zieh­bar­keit habe ich Ihnen alle rele­vanten Doku­mente beigefügt. Über eine Reso­nanz würde ich mich freuen.

Selbst­ver­ständ­lich wandten wir uns in dieser Sache im Namen des Kunden gerne an Voda­fone und ließen uns von ihm hierfür die benö­tigten Kunden­daten zusenden.

Schnelle Reak­tion von Voda­fone

Es dauerte nur einen Tag, bis wir die erste Rück­mel­dung von Voda­fone zu der Geschichte erhielten: Bei den E-Mails zur verpflich­tenden sofor­tigen Rück­sen­dung aller Geräte habe es sich um einen System­fehler gehan­delt. Der Mitar­beiter hat unserer Redak­tion gegen­über bestä­tigt, dass das so nicht korrekt war. Horizon Box von VodafoneBild: Vodafone Voda­fone versprach, den TV-Vertrag mit dem Kunden zu erfüllen, und darum hatte der Mitar­beiter nun wieder den kosten­freien Versand einer Horizon-Box an den Kunden auf den Weg gebracht. Gleich­zeitig sollte der Kunde eine einma­lige Gutschrift über 20 Euro erhalten. Nach Auslaufen des Vertrags im November will der Mitar­beiter dem Kunden dann ein Retou­ren­label für den kosten­freien Rück­ver­sand der Horizon-Box zukommen lassen. Anfang August konnte uns der Leser dann abschlie­ßend mitteilen:

Vielen Dank noch einmal für Ihre Inter­ven­tion in der Sache. Abschlie­ßend möchte ich Ihnen mitteilen, dass Voda­fone mir die glei­chen Infor­mationen wie Ihnen hat zukommen lassen, die Horizon-Box und ein Retou­ren­label hat zukommen lassen sowie die Erstat­tung von 20 Euro auch reibungslos funk­tio­niert hat. Etwas befremd­lich war aller­dings, dass Voda­fone in der Sache noch eine Zufrie­den­heits­umfrage geschickt hat. Auf jeden Fall weiß ich Ihr Enga­gement sehr zu schätzen und bedanke mich noch einmal von Herzen. Aufgrund einer abenteu­erli­chen tech­nischen und vertrag­lichen Konstel­lation mit einem Anschluss im Nach­bar­haus bezahlte ein Voda­fone-Kunde die TV-Kabel­gebühr längere Zeit doppelt. teltarif.de musste Licht ins Dunkel bringen. Teilen (1) E-Mail Drucken Anzeige:

Quelle des vollständigen Artikels:

https://www.teltarif.de/nr0/teltarif-hilft-vodafone-verlangt-horizon-box-zurueck-vertrag-laeuft-weiter/news/89390.html

Schlagworte / Tags Vodafone,

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Speichern
Cookies user prefences
Wir und unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um die Darstellung der Webseite zu optimieren, Messwerte zu erfassen und personalisierte Anzeigen einzublenden. Zur Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie die Seite zu verlassen, da wir nicht 100% garantieren können, dass Cookies durch Drittanbieter eventuell doch gesetzt werden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Weitere Informationen
Essentiell / Funktional
Diese Cookies werden benötigt, damit die Website richtig funktioniert. Sie können sie nicht deaktivieren.
.internet-und-schufa.de
Akzeptieren
Ablehnen
Analytics
Analyse der Webseitinteraktion, um die Inhalte und Darstellung der Website zu messen und stets zu verbessern.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Marketing
Unsere Partner erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen einzublenden und Messwerte zu erfassen.
DoubleClick/Google Marketing
Akzeptieren
Ablehnen